Herzlich willkommen auf meiner Website!

Ich bin als Autorin und Dozentin für Kreatives Schreiben tätig. Stöbern Sie gerne auf meinen Seiten. Neue Kursangebote finden Sie unter Aktuelles.

Birgit Nipkau

Frisch verliebt für Fortgeschrittene
Liebe und Partnersuche gestalten sich ab 49 etwas anders als noch mit 20 oder 30. Die Autorinnen nehmen sich dieses Themas mit Verve und Esprit an.
Sie schildern kurzweilig, wie man sich als reiferer Jahrgang mit erprobten Tipps aus dem Alltag wieder frisch verlieben kann…

mehr

Was ist Kreatives Schreiben?

Kreatives Schreiben ist ein Begriff für Schreibansätze, die davon ausgehen, dass Schreiben ein kreativer Prozess ist, der erlernbar ist.

Der Ausdruck ‚Kreatives Schreiben‘ leitet sich von ‚creative writing‘ ab. Erstmals taucht der Begriff am Ende des 19. Jahrhunderts an amerikanischen Universitäten auf. In Seminaren sollten die Studenten der Literaturwissenschaft praktische Schreiberfahrungen sammeln.

Kurze Zeit später erschienen zu diesem Thema die ersten Handbücher.

Wird das Kreative Schreiben als Methode weiter gefasst, so fallen darunter sämtliche Schreibformen, die der Findung von eigenen Ideen dienen.

Schriftsteller aller Zeiten haben Methoden und Techniken verwendet, die ihnen bei der Textproduktion geholfen haben. Somit reicht die Geschichte des Kreativen Schreibens bis in die Antike zurück.

So wurden bereits in der Antike Schreibspiele angewandt. Im Barock war der spielerische Umgang mit Sprache ein Zeichen von hoher Bildung.

Im frühen 20. Jahrhundert haben künstlerische Bewegungen wie der Dadaismus und der Surrealismus Schreibspiele wie das Automatische Schreiben als Inspirationsquelle entdeckt.

Schreibspiele helfen dabei, einen Zugang zum eigenen sprachlichen Ausdruck zu finden. Sie werden oft als Einstiegsübungen in komplexere Methoden des Kreativen Schreibens verwendet.

Kreatives Schreiben will Anleitung zum Schreiben sein, ohne jedoch notwendig anspruchsvolle literarische Texte zu schreiben.

Birgit Nipkau
Lessingstraße 1a
49525 Lengerich/Westfalen